Anzeige:
See Krombacher Brauerei

Krombacher Brauerei

Zum Wohle für Mensch und Natur

„Bier ist unsere Leidenschaft“ – und das gilt in jederlei Hinsicht. An erster Stelle steht unsere Braukunst, die aus einem Bier erst ein echtes Krombacher macht. Von einer kleinen Dorfbrauerei haben wir uns zu einer der größten und modernsten Brauereien Europas entwickelt. Krombacher ist das meistgekaufte Pils Deutschlands.

Seit über 200 Jahren in Familienbesitz, denken wir langfristig, um das Unternehmen erfolgreich an die folgenden Generationen zu übergeben. Wir wirtschaften heute nicht auf Kosten von morgen. Wir übernehmen Verantwortung für die Bewahrung von Ressourcen, für den Erhalt der Umwelt, für unsere Mitarbeiter, für die Gesellschaft und leisten damit langfristig zugleich einen Beitrag, unsere Geschäftsgrundlage zu sichern.

Krombacher Artenschutz-Projekt

Deutschlands Artenvielfalt zeigt sich in einem alarmierenden Zustand. Viele Tierarten in Deutschland sind gefährdet, einige sind sogar vom Aussterben bedroht.

Gemeinsam mit unseren Partnern Deutsche Umwelthilfe, NABU und WWF rufen wir das große Krombacher Artenschutz-Projekt ins Leben. „Schützen und Genießen“ ist der Leitgedanke, der hinter der Offensive für bedrohte heimische Tierarten steht. In mindestens sechs deutschen Projektgebieten werden nachhaltige Maßnahmen zur Erhaltung und Verbesserung der Lebensräume durchgeführt.

Das Ziel des „Krombacher Artenschutz-Projekts“ ist so klar wie das Mitmachen: Jeder Kasten Krombacher sichert ein Stück Lebensraum für Deutschlands bedrohte Tierarten. Mindestens 1,5 Millionen Euro werden für heimische Artenschutzmaßnahmen zusammenkommen. Das ist jetzt schon garantiert!

Unser Nachhaltigkeitsengagement

Nachhaltigkeit heißt für uns Kontinuität und konsequentes Handeln zum Wohle für Mensch und Natur – in allen Unternehmensbereichen und entlang der gesamten Wertschöpfungskette von den Rohstoffen bis zu unseren Verbrauchern. Wir verstehen Nachhaltigkeit nicht als „Modethema“. Ohne unternehmerische Nachhaltigkeit können wir die Herausforderungen der Zukunft nicht meistern.

Unter dem Dach der Nachhaltigkeit haben wir sechs Verantwortungsbereiche definiert. Dazu gehören Produkt, Produktion, Umwelt, Mitarbeiter, Verbraucher und das gesellschaftliche Engagement. Unsere Fortschritte in den Veranwortungsbereichen sowie unsere Pläne für die Zukunft können in unserem Nachhaltigkeitsbericht nachgelesen werden.

Zum Nachhaltigkeitsbericht (PDF)

Ausgewählte Projekte

Krombacher Havel

Naturschutz in Deutschland

Insbesondere in Deutschland sind wir mehr und mehr im Natur- und Klimaschutz aktiv. Zusammen mit renommierten Naturschutzorganisationen setzen wir uns für zahlreiche Projekte zum Erhalt von Lebensraum und Artenvielfalt ein. Dabei unterstützen wir gezielt Maßnahmen für Gewässerschutz, Renaturierungprojekte und den Schutz von Auenlandschaften.

Krombacher Spendenaktion

Spendenaktion

Das gesellschaftliche Engagement gehört untrennbar zu unserer Unternehmensphilosophie und ist uns ein besonderes Anliegen. Deswegen läuft die Krombacher Spendenaktion seit 2003 unverändert stark weiter: Mittlerweile konnten 1.062 Institutionen bundesweit mit einer Gesamtspendensumme von 2.677 Mio. Euro bedacht werden.

Krombacher PCF

Product-Carbon-Footprint

Als erste deutsche Brauerei haben wir in Zusammenarbeit mit dem Öko-Institut Product-Carbon-Footprint-Studien (PCF) der absatzstärksten Produkte erstellt.
Das Ergebnis: Das Fassbier weist mit 191 g/CO2eq den günstigsten Footprint auf. Fakt ist, dass insbesondere das Mehrwegsystem einen enormen Einfluss auf einen besonders günstigen CO2-Footprint hat.

Es ist höchste Zeit zu handeln. Der Klimawandel bedroht unseren Lebensraum durch zunehmende Erderwärmung und Naturkatastrophen. Er wird insbesondere durch den Ausstoß von schädlichem Kohlendioxid (CO2) beschleunigt.

Moore sind geographisch betrachtet Ausnahmen im Kohlenstoffzyklus und riesige Kohlenstoffspeicher. Wenn Moore austrocknen, werden enorme Mengen von Kohlendioxid frei, die zum Treibhauseffekt beitragen. Heute beträgt die Waldbedeckung nach Angaben des WWF nur noch 50 %. Aktuell stellt eine massive Bedrohung die Umwandlung von Wald zu homogenen Palmölplantagen dar. Um dies zu verhindern, müssen Moore weltweit geschützt werden.

Gemeinsam mit dem WWF Deutschland starteten wir 2011 das Krombacher Klimaschutz-Projekt. Ziel des Projektes ist die Wiederherstellung des Wasserhaushaltes von Flusseinzugsgebieten in Torfmooren im indonesischen Teil von Borneo.

Zum Krombacher Klimaschutz-Projekt

Kommunikation

Nachhaltigkeitsbericht:

Für uns ist Nachhaltigkeit kein abschließendes Ergebnis, sondern ein Weg, den es für uns zu gehen gilt. Bis zum heutigen Tag haben wir mutige Schritte zu einem noch nachhaltigeren, verantwortungsvollen Unternehmen gemacht. In unserem Nachhaltigkeitsbericht möchten wir offen und ehrlich über alle Erfolge, aber auch Rückschläge berichten sowie neue Ziele für die kommenden Jahre definieren.

Zum Nachhaltigkeitsbericht (PDF)

Utopia Changemaker Fortschrittsbericht:

Das Utopia Changemaker Manifest ist eine freiwillige Selbstverpflichtung verantwortungsbewusster Unternehmen für eine nachhaltige Unternehmensführung. Es enthält zehn Versprechen, sogenannte „Commitments“, die Schlüsselthemen nachhaltigen Wirtschaftens umfassen. Seit 2010 sind wir Partner von Utopia und berichten kontinuierlich über unser Engagement für Nachhaltigkeit.

Zum Fortschrittsbericht (PDF)

Kontakt

Pia Munschek, PR-Managerin bei der Krombacher Brauerei
Pia Munschek, PR-Managerin bei der Krombacher Brauerei

Wenn du Fragen oder Vorschläge hast, mehr Informationen benötigst oder einfach so mit uns ins Gespräch kommen möchtest: Schreibe uns!

Deine Ansprechpartnerin:
Pia Munschek, PR-Managerin bei der Krombacher Brauerei

Verantwortlich für den Inhalt dieses Profils:
Krombacher Brauerei Bernhard Schadeberg GmbH & Co. KG