Anzeige:
Rapunzel Eine Welt Festival

Rapunzel „Eine Welt Festival“ – genieße Kultur, Musik und Kulinarik aus aller Welt

Sei beim legendären Rapunzel Fest im Allgäu dabei!

Das „Eine Welt Festival“ hat ein buntes Programm für Klein und Groß. Mit Kultur, Musik und Kulinarik aus aller Welt.

Gibt es einen schöneren Anlass zum Feiern als den, Menschen zusammenzubringen? Wohl kaum! Deshalb ist es in diesem Jahr auch wieder höchste Zeit für ein ganz besonderes und inzwischen fast schon legendäres Event, das Kultur, Musik und Kulinarik aus aller Welt ins Allgäu bringt: Das Rapunzel „Eine Welt Festival“. Dieses bunte Festival mit seiner Vielfalt an nachhaltigen Themen ist definitiv ein Muss für alle, die bei der Gestaltung einer nachhaltigen Zukunft mitwirken möchten.

Lass dich von den hochkarätigen Rednern inspirieren, stöbere auf dem Markt der guten Dinge, wirf einen Blick hinter die Kulissen der Lebensmittelproduktion und sammle wertvolle Tipps und Tricks zum Thema vegetarische und vegane Küche. Und auch auf die Kleinen wartet im Kinderbereich ein tolles Unterhaltungsprogramm.

Konstantin Wecker Rapunzel Festival
Erlebe Konstantin Wecker und seine fünfköpfige Band live beim Rapunzel Festival!

Buntes Kultur-Programm aus aller Welt

Was? Das Rapunzel „Eine Welt Festival“
Wann? Vom 9. – 10. September 2017, täglich ab 10 Uhr
Wo? In Legau im Allgäu, Eintritt: 5 €, Kinder bis 14 Jahre frei

Mit dabei sind:

  • Konstantin Wecker und seine fünfköpfige Band
  • Die Anbaupartner von Rapunzel
  • Tanja Busse, Moderatorin und Autorin von „Die Wegwerfkuh“
  • Die alternativen Nobelpreisträgerin Vandana Shiva
  • Die Gentechnikexpertin Angelika Hilbeck
  • Und die bekannten Köche Stina Spiegelberg und Alfred Fahr

2014 feierten 25.000 Menschen beim Rapunzel Festival

Zum 40. Jubiläum des Bio-Herstellers feierten Groß und Klein ein einmaliges „Eine Welt Festival“ in Legau im Allgäu. Tausende Menschen folgten der Einladung des Bio-Pioniers Rapunzel – und sie erlebten was es heißt, wenn auf allen Produkten steht: „Wir machen Bio aus Liebe.“